Die TARGOBANK ist eine serviceorientierte Privatkundenbank mit 351 Niederlassungen in Deutschland. Insbesondere als Direktbank bietet sie einfache und übersichtliche Produkte. Zu diesen Produkten gehören die Girokonten, die von der TARGOBANK in praktischen Varianten offeriert werden. Es werden vier verschiedene Girokontotypen angeboten.

Das Online-Girokonto der TARGOBANK

Das Online-Girokonto ist weitestgehend kostenfrei. Die kostenlose Kontoführung wird online abgewickelt und es werden keine Bedingungen an die Kostenfreiheit geknüpft. Wünscht man Informationen über die Kontobewegungen, wird man mittels SMS oder E-Mail kostenlos benachrichtigt. Eine Besonderheit ist die Wunschkontonummer. Man hat die Möglichkeit, sich bei dem Online-Girokonto die letzten sieben Ziffern selbst auszusuchen. So kann man persönlich wichtige Ziffern wählen und sich die Kontonummer sehr einfach merken. Zu dem Konto gibt es die Blaue Girocard, mit der man an über 9.000 Geldautomaten kostenfrei Bargeld abheben kann. Für jeden Einkauf mit der Blauen Girocard gibt es eine Gutschrift von 10 Cent. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, bei REWE ab einem Einkaufswert von 20 Euro kostenfrei Bargeld zu bekommen. Das Online–Girokonto kann nur online eröffnet werden. Es gibt als weitere Besonderheit eine Dispositionsfreigrenze von 50 Euro, falls man das Konto überzieht. Online-Banking ist kostenfrei. Auf Wunsch gibt es auch eine VISA-Kreditkarte. Man muss allerdings mindestens einen monatlichen Geldeingang von 600 Euro in einer Summe vorweisen, um auch mit der VISA-Karte kostenfrei Bargeld zu bekommen.

Das Komfort-Konto der TARGOBANK

Mit dem Komfort-Konto wird der Schwerpunkt auf die persönliche Betreuung in der Filiale gesetzt. Die kostenlose Kontoführung dieses Girokontotyps setzt zur Bedingung, dass der Kunde mindestens 2.000 Euro Gehaltseingang im Monat vorweisen kann oder alternativ eine Einlage von mindestens 25.000 Euro bei der TARGOBANK hat. Ohne diese Bedingungen fällt eine monatliche Grundgebühr für diesen Kontotyp in Höhe von 7,95 Euro an. Die Überweisungen und Daueraufträge sind kostenfrei, egal in welcher Höhe sie anfallen und ob man sie über einen Selbstbedienungskanal oder mit Hilfe eines Mitarbeiters in einer Filiale durchführt. Die Dispositionsfreigrenze bei diesem Kontotyp ist höher, sie beläuft sich auf 100 Euro, ohne das ein Dispositionszins berechnet wird. Jedes Girokonto der TARGOBANK hat eine Online-Sicherheitsgarantie. Das bedeutet, dass Geldbeträge, die einem Kunden durch Missbrauch der Daten unrechtmäßig entwendet wurden, von der TARGOBANK ersetzt werden.

Starter-Konten und Filialkonten der TARGOBANK

Das Starter-Konto ist für Personen bis zu ihrem 30. Lebensjahr, mit kostenfreier Kontoführung und online zu beantragen. Auch eine Online-Classic-Karte gibt es kostenfrei dazu. Die Filialkonten sind zugeschnitten für verschiedene Ansprüche und bei monatlichen Gehaltseingängen kostenfrei.

Targobank Girokonto wurde insgesamt mit 81% bzw.
4.05 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf einem Testbericht den Erfahrungen von 59 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

KONTO
Kontoführungsgebühr 0 €/Jahr
Eröffnungsgutschrift 0 €
Habenzins 0 %
Dispozins 7.99 %
Überziehungszins 9.99 %
KREDITKARTE
Kreditkarte enthalten
Preis für Kreditkarte 0 €/Jahr
Kreditkartenanbieter Visa
BANKING
Kontozugriff Online-Banking
Filiale
Online-Sicherheitsverfahren Chip TAN
Mobile TAN
Geld abheben CashPool, in Deutschland kostenlos mit Kreditkarte