Die Santander TravelCard kombiniert die Leistungen einer Kreditkarte mit einer Reihe von Reiseversicherungen, die bei Auslandsaufenthalten wichtig sind. Das Angebot der MasterCard richtet sich folgerichtig an Kunden, die häufiger im Ausland unterwegs sind. Interessant ist die Kreditkarte auch für Familien, die einen umfassenden Schutz auf ihrer Urlaubsreise wünschen.

Gebühren

Die Jahresgebühr für die Santander TravelCard beträgt 48 Euro, womit sie teurer als eine herkömmliche Kreditkarte ist. Der Betrag schließt jedoch die Beitragsprämie für vier verschiedene Reiseversicherungen mit ein. Der Kunde hat die Wahl, ob er seine mit der Kreditkarte getätigten Ausgaben am Monatsende komplett ausgleicht oder die Summe in Raten abstottert. Während für den Gesamtausgleich keine Zinsen anfallen, erhebt die Santander Bank für die Ratenzahlungen einen effektiven Jahreszins von aktuell 11,46 %.

Die übrigen Gebühren im Überblick:

– Bargeldabhebung an Geldautomaten: mindestens 5,75 € pro Abhebung, maximal 3,50 %
– Tageslimit für Bargeldabhebung: 300, 00 €
– Entgelt für Kartenzahlung im Euro-Raum: kostenfrei
– Entgelt für Kartenzahlung im sonstigen Ausland: 1,50 %

Reiseversicherungen

Das Reiseversicherungspaket erstreckt sich immer auf eventuell mitreisende Familienangehörige und umfasst folgende Leistungen:

– Reiserücktrittsversicherung
– Unfallversicherung
– Auslandskrankenversicherung
– Kaufschutzversicherung

Reiserücktrittsversicherung

Die Reiserücktrittsversicherung schützt den Kunden vor Forderungen eines Reiseveranstalters, wenn er die Reise aus unvorhersehbaren Gründen wie Krankheit oder Unfall nicht antreten kann. Die Versicherung übernimmt die Stornokosten bis in Höhe von 5.000 Euro pro Person und maximal 10.000 Euro für alle beteiligten Personen. Allerdings beinhaltet die Police einen Selbstbehalt in Höhe von mindestens 100 Euro, im Falle einer Krankheit sind es 20 Prozent der Schadenssumme.

Unfallversicherung

Die Unfallversicherung erstreckt sich lediglich auf Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn, Flugzeug, Schiff oder Bus. Der Versicherungsschutz greift, sofern man die Tickets mit der Kreditkarte erworben hat. Die Versicherung zahlt im Fall einer Vollinvalidität bis zu 520.000 Euro.

Auslandskrankenversicherung

Es handelt sich um eine Auslandskrankenversicherung des Anbieters DKV. Die DKV übernimmt für eine Dauer von bis zu sechs Wochen alle anfallenden Behandlungskosten durch ein Krankenhaus, einen Zahnarzt oder eine sonstige Arztpraxis. Dies beinhaltet auch Kosten für den Krankentransport und Medikamente.

Kaufschutzversicherung

Die Versicherung ist für alle Waren gültig, die man mit der Kreditkarte erworben hat. Konkreter Versicherungsschutz besteht gegen Raub, Diebstahl und Beschädigung.

Reiserabatt

Kunden der Santander TravelCard profitieren von einer Kooperation der Santander Bank mit dem Reiseveranstalter Urlaubsplus GmbH. Bei Buchung einer Reise dieses Veranstalters über die Kreditkarte erhält der Kunde einen Rabatt in Höhe von 5 %. Die Santander Bank veranlasst zum Ende des Folgemonats nach Reiseantritt eine Gutschrift des Betrages auf das Girokonto des Kreditkarteninhabers.

Santander TravelCard wurde insgesamt mit 79% bzw.
3.95 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf den Erfahrungen von 41 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

KREDITKARTE
Kartenanbieter Mastercard
Kartentyp normale Kreditkarte
Aufladekarte
Jahresgebühr 1. Jahr 48 €
Jahresgebühr 2. Jahr 48 €
Guthabenzins 0 %
eff. Jahreszins 11.46 %
mit Girokonto
Schufaprüfung
BEZAHLUNG / BARGELD
Bezahlung Inland 0 %
Bezahlung Euro-Zone 0 %
Bezahlung innerhalb Europa 1.5 %
Bezahlung außerhalb Europa 1.5 %
Bargeld Inland 3.5 %
Bargeld Euro-Zone 3.5 %
Bargeld innerhalb Europa 3.5 %
Bargeld außerhalb Europa 3.5 %
VERSICHERUNGEN
enthaltene Versicherungen Auslands-Krankenversicherung
Reise-Rücktrittversicherung
Verkehrsmittelunfall-Versicherung