Mit Tagesgeld kann man kurzfristig und flexibel Geld anlegen und so sein Geld für sich arbeiten lassen, obwohl man ständig darüber verfügen kann. Die 1822direkt bietet wie viele andere Mitbewerber ebenfalls ein Tagesgeldkonto mit attraktiven Konditionen an. Bei der 1822direkt handelt es sich um eine 100-prozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse, weshalb man hier auf einige Vorteile gegenüber anderen Angeboten aufmerksam machen muss.

Die Leistungen des 1822direkt Tagesgeld im Überblick

Das 1822direkt Tagesgeld lockt mit einem sehr hohen Zinssatz im Vergleich zu anderen Anbietern auf dem Markt. Dieser liegt derzeit bei 1,30 % p.a. und wird für alle Anleger bis zum 15.02.2015 garantiert. Leider gilt dieser Zinssatz nur bis zu einer Summe von 25.000 Euro. Bei größere Anlagesummen sinkt der Zins sehr schnell. So beträgt der Zinssatz für Summen zwischen 25.001 und 100.000 Euro nur noch 0,70 Prozent. Bei Geldanlagen über 500.000 Euro beträgt die Verzinsung nur noch 0,10 % p.a., woraus man schließen kann, dass der Anleger dazu bewogen werden soll, in andere Anlageformen zu investieren.

Der eigentliche Vorteil beim Tagesgeld liegt in der Flexibilität. So kann man jederzeit Geld auf sein Tagesgeldkonto einzahlen oder auch wieder auf das Referenzkonto zurück überweisen. Mit einem garantierten Zinssatz von 1,30 % p.a. ist man als Anleger gut bedient. Für das Tagesgeldkonto ist keine Mindesteinlage erforderlich. Man bekommt also ab dem 1. Cent die sehr gute Verzinsung jeweils zum Quartalsende auf das Tagesgeldkonto gut geschrieben.
Damit der Anleger den Überblick nicht verliert, steht ihm ein umfangreiches Online-Banking zur Verfügung. Die gleichen Informationen kann der Anleger jedoch auch telefonisch bekommen.

Viele Anleger stellen sich die Frage, ob ihr Geld bei der jeweiligen Bank sicher ist. Hier kann beruhigt werden, da die 1822direkt eine 100-prozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse ist. So ist die komplette Einlage durch die Einlagensicherung zu 100 Prozent geschützt, was über die EU-Richtlinien hinaus geht. Hier spiegelt sich ein Vorteil der 1822direkt klar wieder. Eine weitere Besonderheit ist, dass auch Minderjährige ein Tagesgeldkonto bei 1822direkt eröffnen können. So können Minderjährig bereits in einem frühen Stadium ihr Geld flexibel anlegen und darüber ständig verfügen.

Fazit zum 1822direkt Tagesgeldkonto

Das 1822direkt Tagesgeldkonto kann mit sehr guten Leistungen punkten. Sowohl der attraktive Zinssatz und die garantierte Verzinsung bis zum 15.02.2015 versprechen eine hohe Planungssicherheit, was das flexible Sparen angeht. Die ständige Verfügbarkeit und die Einlagensicherung machen das Tagesgeld für kurzfristige Anlagen bis zu einem Wert von 25.000 Euro attraktiv und daher empfehlenswert.

1822direkt Tagesgeld wurde insgesamt mit 67% bzw.
3.35 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf den Erfahrungen von 108 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!

KONTO
Kontoführungsgebühr 0 €/Jahr
Habenzins 1.30 %
Maximaler Anlagebetrag 25000 €
Zinsgutschrift jährlich
EINLAGENSICHERUNG
Einlagensicherung 100000 €
Land der Einlagensicherung Deutschland
BANKING
Kontozugriff Online-Banking
Telefonisch